Tag / Schlagwort: Stadtentwicklung

Partizipationskultur auf Stadtbezirksebene – kokreativ, reflexiv und transparent

Die Landeshauptstadt Hannover möchte zukunftsweisende Partizipationsstrukturen (weiter)entwickeln, die bereits innerhalb des Stadtentwicklungsdialogs Mein Hannover 2030  in vielfältigen Beteiligungserfahrungen erlebt und in Grundzügen angelegt worden sind. Gemeinsam mit der Stadt entwickeln wir Methoden, Formate und Veranstaltungen, um Partizipationsprozesse auf Stadtbezirksebene zu …

Willkommen in der Stadtwerkstatt Berliner Mitte

Die Berliner Mitte wird sich verändern – das steht fest.       Aber wie – das ist noch nicht so klar. Was wollen die Berliner*innen und was jene, die zu Besuch kommen? Was brauchen die Menschen, die hier leben …

Forschungsprojekt: Baugemeinschaften & Stadtentwicklung

Baugemeinschaften als Impulsgeber für eine nachhaltige Stadtentwicklung Von jetzt an wollen wir auf dem Blog stadtgestalten.net und in einer begleitenden Forschung herausfinden, wie Baugemeinschaften eigene Strategien entwickeln und Unterstützung finden, um als Impulsgeber für eine nachhaltige Stadtentwicklung wirksam werden zu …

Planungswerkstatt: Viel Neues auf der Ültje-Brache

Das Wort Ültje steht im ostfriesischen Platt für Erdnuss. Auf dem ehemaligen Gelände der Ültje Fabrik werden schon lange keine Erdnüsse mehr gebrannt. Nach der Schließung der Fabrik kehrte Stille ein. Aktuell liegt das Areal brach und die Hallen werden …

Praxisleitfaden für Wohnprojekte

Das Thema alternative Wohnformen spielt eine immer größere Rolle in der nachhaltigen Stadt- und Regionalentwicklung. Akteur*innen aus Baugemeinschaften und ihr Einsatz für vitale Stadtquartiere finden zunehmend institutionelle Anerkennung. Gepaart mit der Notwendigkeit zu weitreichenden Transformationen in der Stadtentwicklung erhält das …

Beratung von Bau-und Wohngemeinschaften

Sich gemeinsam etwas aufbauen! Die Stadt Oldenburg finanziert die Beratung für Bau- und Wohngemeinschaften – wir beraten sie kostenfrei Oldenburg. Eine schöne Vorstellung: Sich zusammen etwas aufbauen, um dann gemeinsam gut zu wohnen. Alle Bewohner*innen unterstützen sich gegenseitig bei Bedarf, …

„Auch trotz schlechtem Ruf, hier lebt es sich gut.“

Der Stadtteil Weststadt in Leer ist aufgrund seines infrastrukturellen und sozialen Entwicklungsbedarfs Fördergebiet des Städtebauförderungsprogramm „Soziale Stadt“.  Mit diesem Programm unterstützt der Bund seit 1999 die „Stabilisierung und Aufwertung städtebaulich, wirtschaftlich und sozial benachteiligter und strukturschwacher Stadt- und Ortsteile. […] …

Auf Sylt gut zu Hause: Partizipative Rahmenplanung

Die Wohnsituation für Bürger*innen auf Sylt so gut und so schnell wie möglich zu verbessern, ist das Ziel und der Anspruch des Projektes „Auf Sylt gut zu Hause“, welches wir im Auftrag der Gemeinde Sylt entwickelt haben. Als erster Schritt soll …

Entwicklung der Mindener Schullandschaft

Wie entwickeln sich die Zahlen von Schüler*innen? Welche Gebäude braucht es, um unterschiedlichen Ansprüchen des Lernens gerecht werden zu können? Wie wird aus Schulen ein inklusiver, gerechter und integrativer Ort für alle, die dort Zeit verbringen? Und wie verbindet man …

Mental Mapping – Landkarten in unserem Kopf

Orte erzählen Geschichten: sie ziehen uns an oder stoßen uns ab, sie schaffen Identität. Mental Maps können uns dabei helfen, herauszufinden, wie sie im emotionalen Bewusstsein verankert sind. Mental Maps oder auch kognitive Karten sind subjektive Vorstellungsbilder, die Menschen von Plätzen oder Räumen besitzen. Sie …

Top