Tag / Schlagwort: Partizipatives Gestalten

Fliegerhorst Oldenburg: ein neuer Stadtteil entsteht

Der Fliegerhorst Oldenburg war schon seit der Gründung des IPGs in Jahr 2008 ein immer wiederkehrendes Gesprächsthema im Büro gewesen. Seine Lage, seine Größe und seine Atmosphäre (die man während der Spielzeit des Oldenburgischen Staatstheaters auf dem Fliegerhorst ein wenig …

Global führen

Global führen

Wir stehen vor gewaltigen Herausforderungen. Nahezu alle globalen Themenfelder sind von Krisen bedroht: das Finanzsystem, das Klima, Armut, HIV, Landwirtschaft, Ernährung sind nur die offensichtlichsten Bereiche, für die wir dringend neue Ansätze, Lösungen und Konzepte benötigen. Bisher war unsere Antwort …

Geschichten aus dem Feld: Karate Kid & die Kaospiloten

Neulich las ich „Die Frau, die nicht lieben wollte: und andere wahre Geschichten über das Unbewusste“. Der Psychoanalytiker S. Grosz erzählt auf tolle Art, was er von seinen Klient*innen durch Resonanz alles lernt. Das hat mich an unsere Workshopgestaltung für …

Ein tiefer Einblick in die Arbeitsweise

Von August bis September 2010 bekam das Institut für Partizipatives Gestalten Unterstützung durch Praktikantin Laura Ahnemann. Von der Bundeswerkstatt über die Planung möglicher Seminare, einen Ausflug zu den Kaospiloten in Dänemark und einer Initiativwerkstatt in den Bollertdörfern bis hin zu der …

Geschichten aus dem Feld: Von Dörfern und inneren Landschaften

Immer wieder beobachten wir in unserer Arbeit, dass sich in Gestaltungsprozessen Orte, Themen und Menschen zunächst stark zueinander in Beziehung setzen. Daraus ergeben sich thematische Durchbrüche und positiver Wandel und das oft erst nach einer gemeinsamen Krise. Wie direkt und …

Planungswerkstatt

Die Planungswerkstatt ist ein kreatives Workshopformat. Hier können unterschiedlichste Akteure kreativ zusammenarbeiten und kontextbezogen maßgeschneiderte Lösungen entwicklen.

Gut Sannum: inklusives Naherholungsziel bei Oldenburg

Am 3.12.2014 berichtete die Nordwest-Zeitung über die Umgestaltung von Haus Sannum – einem Wohnheim für körperlich und geistig behinderte Menschen – zu Gut Sannum: einem Ort der Inklusion, der sich zukünftig noch stärker auch als Naherholungsziel für Besucher mit und …

Top