Tag / Schlagwort: Kollaborative Demokratie

Die Bundeswerkstatt

Die Bundeswerkstatt ist ein Konzept für einen Ort in Berlin, an dem Zivilgesellschaft, Wissenschaft, Wirtschaft, Kunst, Politik und Verwaltung offen und transparent innovative Lösungen für die drängenden Herausforderungen unserer Zeit entwerfen. Die Herausforderungen Wir stehen in Deutschland an einem Wendepunkt: …

In unserer Macht: Aufbruch in die kollaborative Demokratie

Am Anfang von Jascha Rohrs Essay steht die Erkenntnis, dass die Demokratie zwar die beste Staatsform ist, die wir kennen, aber nicht die beste, die möglich wäre. Der repräsentativen Demokratie setzt er das Konzept der kollaborativen Demokratie (von lat. »collaborare«, …

Kollaborative Demokratie – konzeptionelle Grundlagen

Von Jascha Rohr (03/2012) In den letzten Monaten gab es viele Anfragen, Nachfragen und Diskussionen darüber, wie Kollaborative Demokratie praktisch funktionieren könne und umzusetzen sei. Gleichzeitig hat sich gezeigt, dass an vielen Stellen des Konzeptes Klärungsbedarf besteht und dass viele …

Verfahren in der Partizipation

Von Jascha Rohr (03/2018) 1971 hat Sherry R. Arnstein einen grundlegenden und bis heute gültigen Text zur Partizipation geschrieben. A ladder of citizen Partizipation erläutert unterschiedliche Grade und Qualitäten der Teilhabe und zeigt damit auch deutlich, dass viele Partizipationsprozesse, mit denen …

Die Bundeswerkstatt in der taz

Die taz hat am 3.8.13 einen Artikel zur Bundeswerkstatt unter der Rubrik „Neues Denken“ veröffentlicht. Wir freuen uns über die Veröffentlichung und hängen den vollständigen Text hier noch einmal an: Unsere Demokratie muss um eine dritte Kammer ergänzt werden. Hier wird …

Kollaborative Demokratie und das Internet

Klärung des Begriffs Kollaborative Demokratie Der positiv belegte Begriff der Kollaboration kommt als Schlagwort vornehmlich aus dem Internet in den deutschsprachigen Raum. Er wird parallel zu den Möglichkeiten und Werkzeugen verbreitet, die das Internet zur Verfügung stellt. Das hat dazu …

Oya Gespräch mit Sonja Hörster: Die neue Demokratie ist rund

Die Staatsrätin für Bürgerbeteiligung Gisela Erler, die Prozess­begleiterin und Planerin Sonja Hörster und der Demokratie-Aktivist Roman Huber führten mit Oya-Redakteur Dieter Halbach ein ­Gespräch über Wege zu einer Demokratie der runden Tische. Ein Gespräch über Bürgerbeteiligung und neue Formen der Demokratie …

Jascha Rohr in der OYA: Kollaborative Demokratie!

Jascha Rohr schlägt vor, Bundestag und Bundesrat eine ­»Bundeswerkstatt« zur Seite zu stellen. Hier würde die ­Zivilgesellschaft zusammen mit der Wissenschaft, der Wirtschaft und der Kunst in transparenten, offenen Prozessen ­Zukunftskonzepte entwickeln. von Jascha Rohr , erschienen in OYA 10/2011 …

Jascha Rohr im Oya-Gespräch: Lasst uns die Krise feiern

Lasst uns die Krise feiern! Unsere Parlamente scheinen immer weniger in der Lage zu sein, die drängendsten Probleme zu lösen. Wir baten Bettina Jarasch, Projektberaterin und tätig im Landesvorstand der Berliner Grünen, Jascha Rohr vom Institut für Partizipatives Gestalten und …

Top