Tag / Schlagwort: Beteiligungsprozesse

Partizipationskultur auf Stadtbezirksebene – kokreativ, reflexiv und transparent

Die Landeshauptstadt Hannover möchte zukunftsweisende Partizipationsstrukturen (weiter)entwickeln, die bereits innerhalb des Stadtentwicklungsdialogs Mein Hannover 2030  in vielfältigen Beteiligungserfahrungen erlebt und in Grundzügen angelegt worden sind. Gemeinsam mit der Stadt entwickeln wir Methoden, Formate und Veranstaltungen, um Partizipationsprozesse auf Stadtbezirksebene zu …

Willkommen in der Stadtwerkstatt Berliner Mitte

Die Berliner Mitte wird sich verändern – das steht fest.       Aber wie – das ist noch nicht so klar. Was wollen die Berliner*innen und was jene, die zu Besuch kommen? Was brauchen die Menschen, die hier leben …

Entwicklung der Mindener Schullandschaft

Wie entwickeln sich die Zahlen von Schüler*innen? Welche Gebäude braucht es, um unterschiedlichen Ansprüchen des Lernens gerecht werden zu können? Wie wird aus Schulen ein inklusiver, gerechter und integrativer Ort für alle, die dort Zeit verbringen? Und wie verbindet man …

Forschungsprojekt „Gut beteiligt!“

Das IPG hat im Auftrag des Umweltbundesamtes und des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit erforscht, wie Inklusion in Beteiligungsverfahren verbessert werden kann.

Partizipatives Stadtlabor – Neues Stadtmuseum Oldenburg

„Alternde Menschen sind wie Museen: Nicht auf die Fassade kommt es an, sondern auf die Schätze im Innern.“ Jeanne Moreau Museen sind Orte des Wissens, des Lernens und der Kultur. So manches Museum wirkt jedoch auf den ersten Blick etwas betagt. Fehlender Besuch und zu wenig Aufmerksamkeit …

Zukunftswerkstatt: Ein urbanes Quartier für Bremerhaven

Wandel ist immer, auch in Bremerhaven. Das Gebiet zwischen der Barkhausenstraße im Westen, dem Zolltor „Roter Sand“ im Norden, der „Alten Bürger“ im Osten und der Lloydstraße im Süden soll auf 19ha zu einem lebendigen Quartier weiterentwickelt werden. Neben Wohnnutzung liegt …

Beteiligungscoaching für Politiker*innen

Kommunalpolitiker*innen stehen immer wieder im Spannungsfeld zwischen den Erwartungshaltungen von Bürger*innen zum Thema Beteiligung und den besonderen Rahmenbedingungen von Politik und Verwaltung. Bestehende Angebote zur Durchführung von Partizipationsprozessen werden bisher wenig proaktiv genutzt. Beteiligungscoaching bietet Kommunalpolitiker*innen im Rahmen eines konkreten …

Inklusion ist Teilhabe

In der räumlichen Planung wird Inklusion oftmals mit dem Thema „Barrierefreiheit“ gleichgesetzt. Sonja Hörster beleuchtet in Ihrem Artikel, wie partizipative Planung Inklusion fördert und nicht nur Barrieren im Raum, sondern auch im Kopf auflöst. Der Sammelband „Öffentliche Sozialplanung und die …

Top