Sonja Hörster

Geschäftsführerin

Dipl.-Ing. (FH) Landschaftsarchitektin AK Niedersachsen

Gründerin und Geschäftsführerin des Instituts für Partizipatives Gestalten (IPG).

Sonja Hörster arbeitet seit über zwanzig Jahren für Kommunen und Organisationen als Planerin, Moderatorin und Begleiterin partizipativer Gestaltungsprozesse. Ihre inhaltlichen Schwerpunkte liegen im Bereich entwurfsorientierte Beteiligung, Verfahrensplanung, Bildung und Prozessarbeit. Sie ist überzeugt, dass gestaltungsorientierte Formen der Zusammenarbeit zu stimmigen Lösungen führen, die räumlich, sozial und wirtschaftlich Sinn ergeben.

Sonja Hörster versteht es herauszuarbeiten, was Gruppen in ihren Kontexten bewegt und Projekte sowie Konzepte aus diesem Verständnis heraus mit den Beteiligten gemeinsam zu entwickeln. Sie macht sowohl die fachlichen Aspekte von Planung, Gestaltung und Projektentwicklung sichtbar, als auch die Dynamik von Gruppen in Planungsprozessen: ihre Fragen, Konflikte und Problemstellungen, sowie geeignete Methoden, um diese Dynamiken produktiv zu nutzen. Ihr Anliegen ist es, Menschen dabei zu unterstützen, Prozesse zu verstehen und stimmige Verfahren zu entwickeln, die zu kokreativen und transformativen Gestaltungslösungen führen.

Sonja Hörster engagiert sich ehrenamtlich als berufenes Mitglied im Beirat Baukultur in Niedersachsen und im Beirat Oktobergespräche Gartow. Darüber hinaus ist sie Teil der XPERTS, einer Gruppe von niederländischen und deutschen Planer*innen, die mehrfach jährlich transdisziplinär und länderübergreifend Kommunen beratend unterstützt.

Im Programm UnternehmensWert:Mensch ist sie zur Beratung von Unternehmen als Prozessbegleiterin akkreditiert.

tel: +49 (0)441 99 84 89 52 | mail: s [dot] hoerster [at] partizipativ-gestalten [dot] de

Top