Methodentraining: Rhetorische Grundfitness

mit Tim-C. Bartsch
Donnerstag-Freitag, 17. – 18. August 2017, ganztägig 
Moltkestrasse 6a, 26122 Oldenburg
Anmeldung notwendig, 350 € (Ermäßigung für Studierende: 300 €)

Ihre Teilnahme kann im Sinne einer Weiterbildung finanziell unterstützt werden: Unsere Ausbildung entspricht den inhaltlichen und qualitativen Vorgaben der Bildungsprämie und des Hamburger Weiterbildungsbonus. Ebenfalls werden Weiterbildungsmaßnahmen von Beschäftigten niedersächsischer Unternehmen durch das Land Niedersachsen (Weiterbildung in Niedersachsen (WiN)) gefördert.


Für die Arbeit in partizipativen Prozessen ist Kommunikation ein Schlüsselfaktor. Ob in der partizipativen Entwicklungsarbeit in Teams, der kollaborativen Ausarbeitung und Umsetzung von Projekten, als Moderator*innen oder Prozessbegleiter*innen von (Beteiligungs-)Prozessen, zur Vermittlung in Konfliktsituation, immer hilft Rhetorik uns, unsere eigene Sprachkompetenz zu erhöhen und Kommunikation wirksam zu gestalten. Rhetorische Übungen können methodisch verwendet werden, um Positionen auszuarbeiten und einzunehmen, Argumente und Streit in einem geregelten und daher sicheren Setting auszutragen und damit die eigenen Perspektiven zu erweitern. Die Wissenschaft der Rhetorik gibt uns Antworten, die wir dann wirklich verstehen, wenn wir sie selber ausprobieren.

Im zweitägigen Methodentraining Rhetorische Grundfitness geht es darum, unser rednerisches Potential auf eine neue Stufe heben: Schwerpunkte am ersten Tag sind die Grundlagen der Rhetorik und die eigene Redepraxis. Am zweiten Tag geht es darum, die Debatte (Königsform der Rednerschulung) als besondere Form der geregelten Auseinandersetzung mit Standpunkten kennenzulernen. Zweiter Schwerpunkt wird die gemeinsame Entwicklung von Verknüpfungen von Rhetorik und gestalterischer Arbeit sein.

Interessant ist das Methodentraining für alle Menschen, die mit anderen Menschen zusammenarbeiten, Gruppen anleiten und begleiten und/oder regelmäßig präsentieren und überzeugen müssen. Darunter Teamleiter*innen, Prozessbegleiter*innen, Moderator*innen, Studierende u.v.m.

Dr. Tim-C. Bartsch, Politikwissenschaftler und Rhetoriker, Wissenschaftler, deutscher Vizemeister im Hochschuldebattieren, Redenschreiber für Ministerpräsidenten, Pressesprecher und Buchautor. Dr. Bartsch ist glücklich verheirateter Vater von drei Kindern und arbeitet aktuell als Organisationsberater daran, dass die Energiewende bei seinem Arbeitsgeber von einer kulturellen Wende begleitet wird. Seine Schwerpunkte sind: Strategie, Führungskommunikation, Kulturentwicklung und die Prinzipien der persönlichen Wirksamkeit.

Anmeldung an ausbildung [at] partizipativ-gestalten [dot] de oder unter +49-441-998489-50

Top