Kolloquium: Ein sommerlicher Ritt durch Rhetorik, Macht, Vertrauen & Führung oder die Frage „Wie können wir wirksam sein?“

mit Tim-C. Bartsch
Mittwoch, 16. August 2017, 19.30 Uhr 
Moltkestrasse 6a, 26122 Oldenburg

Anmeldung erwünscht


Es ist schon erstaunlich: Alle Welt redet von „Change“, von der Notwendigkeit von gravierenden Veränderungen – doch schon im Kleinen scheitern wir nur allzu oft.
Es geht um das „Kleine 1×1“, wenn wir unser Potential und die Möglichkeiten unseres Umfeldes wirksam entfalten wollen. Deshalb wenden wir uns in diesem Kolloquium den Grundlagen zu: Wie funktioniert Kommunikation? Wie schaffen wir es, uns durchzusetzen? Wie funktioniert das Vorzeichen vor jeglicher menschlicher Interaktion – Vertrauen? Was ist das Geheimnis guter Führung?

Dr. Tim-C. Bartsch, Politikwissenschaftler und Rhetoriker, Wissenschaftler, deutscher Vizemeister im Hochschuldebattieren, Redenschreiber für Ministerpräsidenten, Pressesprecher und Buchautor. Dr. Bartsch ist glücklich verheirateter Vater von drei Kindern und arbeitet aktuell als Organisationsberater daran, dass die Energiewende bei seinem Arbeitgeber  von einer kulturellen Wende begleitet wird. Seine Schwerpunkte sind: Strategie, Führungskommunikation, Kulturentwicklung und die Prinzipien der persönlichen Wirksamkeit.

 

Unsere öffentlichen Kolloquien richten sich an Interessierte, die Lust haben, zukunftsfähige Lösungen gemeinsam zu denken. Sie beleuchten theoretische Fragen, die im Zusammenhang mit unserer Arbeit stehen und neue Ansätze für das Design in kokreativen und transformativen Prozessen liefern. Es beinhaltet u. a. Vorträge, Filmabende, Erfahrungsberichte und prozessorientierte Reflexion gestalterischer Praxis.

Anmeldung unter ausbildung [at] partizipativ-gestalten [dot] de oder +49-441-998489-50

 

Top