Ein neues Stadtviertel für Kaiserslautern: Das PFAFF-Areal neu denken

Die Weiterentwicklung des ehemaligen PFAFF-Areals ist eine einmalige Chance für Kaiserslautern. Innenstadtnah kann ein völlig neues Viertel mit höchsten urbanen Qualitäten entstehen. Die Ideen von Bürger*innen, Laien und Expert*innen sind gefragt.

In einem von uns konzipierten und durchgeführten Beteiligungsverfahren wurden zunächst mit verschiedenen Akteuren der Stadtgesellschaft in einem Palodium gemeinsame Leitziele und Differenzen für die Entwicklung des neuen Quartiers identifiziert. In zwei Werkstätten, die im alten Speisesaal auf dem PFAFF-Areal stattfanden, wurden Empfehlungen als Grundlage für einen Kriterienkatalog entwickelt. Der Kriterienkatalog floss in den Bebauungsplan ein, der von der Stadt Kaiserslautern nach Ende des Beteiligungsverfahrens erstellt wurde. Durch diese Verankerung werden die Kriterien auch für zukünftige Bauherren, wie zum Beispiel Baugruppen oder andere Investor*innen, bindend.

Erkundungstouren über das Areal sowie ein Sommerfest und ein Matinee ermöglichen es, das PFAFF-Areal kennenzulernen und selber zu begutachten – denn aus Sicherheitsgründen ist es zur Zeit noch nicht frei zugänglich.

Weitere Infos auch unter: www.kaiserlautern.de/pfaff

PEG Flyer PFAFF

Auftraggeber:
PEG Entwicklungsgesellschaft mbH
Zeitraum:
04/16 - 11/16
Leistungen:
  • Gesamtkonzept & Umsetzung
  • Flyer
  • Internet
  • Veranstaltungen & Entwurfswerkstätten
  • Erkundungstouren
  • Events
  • Planerische Aufbereitung
  • Dokumentation
Top