Digitial beteiligen geht klar, aber streiten? – SocialSummit 2020

 

Dorothee Vogt (Schöpflin Stiftung) und Jascha Rohr (IPG) geben in diesem Interview Einblicke darüber, inwiefern uns neue digitale Formate bereichern und warum echt Begegnung unersetzbar zu bleiben scheint. Dieses Interview entstand im Rahmen des Social Summit 2020, welcher sich intensiv im Rahmen einer Themenwoche vom 15.-19. Juni 2020 mit den Fragen von Partizipation, Gestaltung, Teilhabe in Krisenzeiten beschäftigte.

Wie entwicklen und ändern sich Beteiligungsverfahren in Zeiten von Corona? Welche Formate funktionieren digital gut? Wie kann man Menschen für zukünftige Beteiligungsformte gewinnen?

Die Antworten zu diesen und weiteren spannenden Fragen im zeitgemäßen Umgang mit Beteiligungsformaten gibt es hier im ganzen Artikel 

 

 

 

 

Top