Kategorie: Projekte

Verfahrensdesign Bürgerrat Klima

Bürgerrat Klima: ‚durchaus historisch’ – eine zivilgesellschaftliche Intervention Mutig. Ehrlich. Und vollkommen echt. Der Bürgerrat Klima hat uns alle überrascht – mit seiner Kraft und Intensität – mit seinem Mut zu echter Veränderung – mit der Stärke seiner Signale und …

Bürgerrat Klima – was bleibt?

Der Klimawandel als ein globales Phänomen unserer Zeit hat im Laufe der letzen Jahre immer mehr an Aufmerksamkeit gewonnen. Das Verständnis der wechselseitigen Beziehungen zwischen menschlichen und sozialen Systemen hat sich in vieler Weise im gesellschaftlichen Diskurs verbreitet und fordert …

Das IPG beim Bürgerrat Klima

Ein Los-basierter Bürgerrat für die deutsche Klimapolitik der nächsten Legislaturperiode Der Bürgerrat Klima bringt 160 zufällig ausgewählte Bürgerinnen und Bürger stellvertretend für die Gesellschaft zusammen. Damit sie gemeinsam beraten, wie die Einhaltung der deutschen Klimaschutzziele fair für alle gelingen kann. …

Lebenswertes Oldenburg – Partizipative Begleitung der Oldenburger Demografiestrategie

Die Stadt Oldenburg hat sich aufgemacht, eine der großen Zukunftsaufgaben unserer Gesellschaft gemeinsam mit den Oldenburger*innen anzupacken. Unter dem Motto „Mehr, älter, bunter“ hat die Stadt zusammen mit uns einen zweijährigen, inklusiven Beteiligungsprozess gestartet, um den Themen des demografischen Wandels proaktiv zu begegnen, gemeinsam mit den Bürger*innen Ideen zu entwickeln und Projekte in Gang zu setzen, die das Oldenburg der Zukunft zu einer Stadt für alle Lebensalter weiterentwickeln.

Bürgerrat: Deutschlands Rolle in der Welt

Mit dem Projekt Bürgerrat „Deutschlands Rolle in der Welt“ beteiligen wir uns an der Weiterentwicklung der Demokratie in Deutschland.
Der Bürgerrat ist der zweite bundesweiten Bürgerrat in Deutschland. Er wurde Bundestag initiiert.

Bürger*Innenräte: Aber wie!

Eine global vernetzte Welt hat zur Folge, dass Herausforderungen und Entscheidungen im gesellschaftspolitischen Kontext zunehmend komplexer werden. Themen, wie der Klimawandel, lassen sich nicht mehr allein auf nationaler Ebene lösen und erfordern langfristig gedachte, heterogene Lösungen. Oft ist das heutige politische System dem schnellen Wandel und der Mehrdimensionalität neuer globaler Herausforderungen nicht gewachsen. Gleichzeitig erfordert der wachsende Anspruch von Bürger*innen, Einfluss auf politische Entscheidungen zu nehmen, ein Umdenken und -strukturieren auf politischer Ebene.

Neue Mitte Tempelhof: Städtebauliches Kooperatives Verfahren – Werkstatt#2

Im Rahmen eines öffentlichen Werkstattverfahrens sind vier Teams aus den Bereichen Städtebau und Landschaftsarchitektur/Freiraumplanung aufgefordert, ein städtebaulich-freiraumplanerisches Gesamtkonzept für das Planungsgebiet und bestimmte Vertiefungsbereiche zu erarbeiten und im Dialog mit der Öffentlichkeit und lokalen Akteuren weiterzuentwickeln. In unserem Entwurf wird …

Klimapolitik in Oldenburg

  Die Fridays for Future Bewegung hat es im letzten Jahr mit wöchentlichen Demonstrationen geschafft, ihre Forderungen in die Öffentlichkeit zu tragen. Auch wenn in Zeiten der Pandemie die Demonstrationen nur noch eingeschränkt möglich sind, arbeiten FFF stetig daran ihren …

Top