Bürgernahe Entwurfswerkstatt

Das transparente Büro vor Ort

Sie wollen Bürger*innen, wichtige Stakeholder oder zukünftige Nutzer*innen direkt und täglich am Entwurfsprozess beteiligen? Sie sollen den Profis über die Schulter schauen und mitmachen dürfen? Die entstehende Planung soll nachvollziehbar und transparent sein? Dann ist die Vor-Ort-Entwurfswerkstatt das passende Format für Sie.

Die Bürgernahe Entwurfswerkstatt ist ein von uns entwickeltes Konzept, um die Transparenz und Partizipation in der Freiraumplanung zu erhöhen. Wir verlegen während der Konzept- und Entwurfsphase unsere eigene Entwurfswerkstatt mit Team in Räumlichkeiten vor Ort und öffnen diese täglich zu bestimmten Zeiten für alle Interessierten. Nach einem öffentlichen Auftakt, bei dem wir in das Thema einführen, beginnt die Entwurfsarbeit.

Interessierte können entweder über die gesamte Zeit mit uns planen oder die öffentlichen Veranstaltungen, die täglich am späten Nachmittag stattfinden, besuchen und dann mitarbeiten.

Die Entwurfswerkstatt dauert in der Regel 3-7 Tage, je nach Komplexität der Aufgabenstellung. Zum Abschluss wird das so entstandene Konzept vorgestellt und anschließend von uns professionell ausgearbeitet.

Diese Methode eignet sich besonders für partizipative Gestaltungsprozesse, bei denen die Teilnehmenden nicht über die Dauer mehrerer Tage vollständig mitarbeiten können, sondern den Prozess nur punktuell mitverfolgen und dennoch das Ergebnis mitgestalten möchten.

Top